ENTZUNDUNGSHEMMENDE-THERAPIE

Aktuelle Studien belegen die Beteiligung eines entzündlichen Prozesses in der Pathogenese vieler degenerativer Krankheiten wie Herz-Metabolisches Syndrom, Adipositas, Diabetes usw.

Dem metabolischen Syndrom können verschiedene pathogene Mechanismen der mechanischen Hypertonie und metabolischen Aktivität als oxidativer Stress, unter anderem, die Fähigkeit, die Cytokin-Produktion fördern, endotheliale Aktivierung erhöht Adhäsionsmoleküle lipooxidación teilnehmen und verminderte Bioverfügbarkeit von Stickstoffmonoxid, alle proatherogene und entzündliche Phänomene.

Adipositas ist als abnormale oder übermäßige Ansammlung von Fett im Körper definiert. Es ist bekannt, dass Fettleibigkeit erhöht das kardiovaskuläre Risiko und metabolischem Syndrom bei Erwachsenen, und dass die Entzündung spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung dieser Krankheiten.

Bis vor kurzem wurde Fettgewebe nur als Energiespeicherangesehen, nun bekannt, dass ein aktives Stoffwechsel Gewebe, das eine Reihe von biologisch aktiven Mediatoren genannt adipokines freisetzt. Es ist bekannt, dass einige dieser Mediatoren (TNF - α, IL-6, IL - 1β) induzieren eine Low-grade-systemische Entzündung bei Personen mit überschüssigem Körperfett.

Die Freisetzung dieser Mediatoren in den Stoffwechsel von Glucose und Lipiden, Koagulation, Blutdruck und Kraft beteiligt sind, und sind mit der Pathologie von mehreren Krankheiten, einschließlich Insulinresistenz, metabolischem Syndrom, Diabetes mellitus und in den frühen Stadien der Atherogenese beteiligt.

Vor diesem Hintergrund ist eine der wichtigsten Faktoren, um die Komplikationen, die mit diesen Erkrankungen mit chronischer Entzündungsprozesse zu verringern, ist ein Anti-Entzündungs-und Antioxidans-Therapie unter Verwendung von Enzymen, die diesen entzündlichen Prozess zu blockieren, ohne die ORTOS Organsystemen wie dem Verdauungs.

Pharmakokinetik

Die Komponenten der verschiedenen Formeln erreichen Zellen und entweder direkt oder indirekt über das Blut im Fall der oralen Produkten, und gibt es für die gleiche eingebettet, durch die verschiedenen Mittel der zellulären Transport, abhängig von der Größe der Moleküle der Elemente in Frage. Im Fall von großen Molekülen ist ihre Einbindung in Zellen durch Rezeptor-vermittelte Endozytose, siguendo Kette: Vesikel, Endosomen und lisososma. Für kleinere Moleküle, werden ihrer Gründung durch einfache Diffusion oder durch erleichterte Diffusion Proteine ​​als angemessen.

Die Absorption von makromolekularen Substanzen in intakten unmöglich schien nicht lange her. Jedoch mit der Weiterentwicklung der hochspezifischen Analyseverfahren hat es ermöglicht, die Absorption von Enzymen und anderen makromolekularen Substanzen aus dem Gastrointestinaltrakt in das Blut-oder Lymphgefäße qualitativ und wissenschaftlich nachweisbaren überprüfen. In der Tat, eine Möglichkeit zu zeigen, dass es durch die therapeutische Wirkung durch seine Verabreichung erreicht absorbiert.

Die absorbierten Enzyme werden von der Leber oder den mononukleären Phagozyten-System eliminiert. Einige Studien auch angenommen, dass die absorbierten Enzyme kann durch den Pankreassafteliminiert werden.

Der Mechanismus der Wirkung von Enzymen in dem Verfahren der Hemmung der übermäßigen entzündlichen Reaktion trägt zum Abbau der Plasmaproteine, die den Zwischenraum eindringen während der akuten Phase der Entzündung, deren Entfernung aus dem Blut oder das Lymphsystem zu erleichtern.

Scheint auch bei der Entfernung von Entzündungsmediatoren wie Bradykinin, die (zerlegt) und entfernt depolymerisiert teilnehmen. Schließlich helfen Enzyme brechen und die Beseitigung der "Mantel" von Fibrin an der Stelle der Entzündung gebildet. Damit wird erreicht, dass die entzündliche Ödem und schneller schrumpfen und verschwinden wieder absorbiert. Damit wird eine Rückerstattung der Mikrozirkulation erreicht, was eine schnellere und effizientere Beseitigung von Produkten, was zu einer signifikanten Abnahme der Entzündung, Schmerz und Unbehagen des Patienten.

Es wird erklärt, dass die degenerative chronischer Erkrankungen, einschließlich Fettleibigkeit, sind multifaktoriell Ursprungs, so ist es notwendig, diese subklinischen Entzündungen zu kontrollieren, um das Auftreten von Fettleibigkeit und anderen chronischen Krankheiten zu verringern.

Schließlich, weil der Vorschlag zu stillen Entzündungen zu kontrollieren, dass Fettleibigkeit voran muss umfassend sein, Biocell embryonale Ultravital enthält Extrakte, Mikronährstoff-enzymatische Antioxidantien Zusatz von Enzymen, um chronische Entzündungsprozesse ohne Gefahr der Ansammlung von toxischen Substanzen oder Schäden an anderen Systemen wie dem Verdauungs verbessern.

Anti-inflammatory Aktionsprodukte

Eine Meldung für das Leben: Fragen Sie Ihren Arzt regelmäßig. BIOCELL ULTRAVITAL Cellular Therapy Renovierung.

© 2018 Biocell Ultravital. Privacy
Like Us on Facebook Follow Us on Twitter